Kosten für Wasseraufbereitung im Veregleich - Reinigungstechnik

Osmosefilter vs. Harzfilter vs. Schukolin Solar-Soft - Kostenvergleich

Osmosefilter-Verfahren / Umkehrosmose
Es gibt mehr Nachteile als Vorteile!
Die Kosten für die Grundausstattung für die benötigte Wassermenge ist hoch.
Es ist schwer zu erkennen, wenn eine Osmose-Filtermembrane schadhaft ist. Die Kosten dieser Membrane kommen dazu. Es sollte somit durchgehend das gereinigte Wasser gemessen werden.
Bei der Produktion von reinem Wasser (max. 99%) entsteht ein Anteil schadstoffreiches Abwasser. Der Wasserverlust bei der Produktion beträgt je nach Anlage 30% bis zu 49%.
Es wird ein hoher Druck von 30 bis 90 bar benötigt. Dieser erfordert Strom. 1 Kubikmeter Osmosewasser kostet bei 30 bar Pumpe 4-6 kW7h.
Die Anlagen für viel Wasser sind steht stationär.

 

Reines Wasser durch Ionentauscher (Mischbettharz-Filtertechnik)
Vorteile überwiegen bei diesem Verfahren!
Die Grundausstattung für die benötigte Wassermenge ist ebenfalls nennenswert.
Vorteil ist, das 100L einleitendes Wasser auch 100L reines Wasser ergeben.
Nachteil: Je höher der Salz -und Mineralgehalt im Wasser, desto schneller muss das Mischbettharz getauscht oder regeneriert werden.

Ein Wasserdruck von mindestens 3bar sind für das Filterverfahren ausreichend.
Filteranlagen gibt es mobil und stationär.
Die Kosten für das Mischbettharz belaufen sich bei  einleitendem Wasser pH 10, ca. auf 23-28 € netto pro Kubikmeter reines Wasser. Je nach Qualität des Harzes, des einleitendem Wasser und dem Leitwert mit dem gereinigt werden sollte. Unsere Berechnung umfasst 0,1 bis 50ms (microsimens)
 

Wasseraufbereitung mit SolarSoft (Softwasser)
Keine Kosten für die Grundausstattung!
Von Modulherstellern freigegeben.
Positive Abwasserstudie für die Einleitung ins Grundwasser). SolarSoft hat das GreenLabel.
Die Kosten: 18,25 bis 14,60 € netto pro Kubikmeter Reinigungswasser.  Je nach Einkaufkonditionen, Mineralgehalt des Wassers und Mengeneinheit.
 

Unsere Empfehlung für Wasseraufbereitung:
Kleine bis große Anlagen mittels Ionentauscher oder SolarSoft.
Solarparks kalkulatorisch immer mit Schukolin SolarSoft.


 
SOLARSOFT 25L Solarzellenreiniger
-8%

HERWETEC Schukolin® SOLARSOFT 25L

Wasserzusatz im Konzentrat für die Reinigung von Photovoltaiukanlagen und Solaranlagen, ohne Ionentauscher.

Das Produkt wird gering dosiert dem Wasser beigemischt und benötigt keine weitere Aufbereitung!
  • Mit Kalk-Stop-FFormel
  • Zertifiziert und freigegeben
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung für die Anwendung im Lebensmittelbereich
  • Positive Abwasserstudie (keine Grundwasserverschmutzung)
  • Green Label


Versandkostenanteilige Lieferung innerhalb Deutschland!

UVP 102,50 EUR
Aktuell für 94,30 EUR
3,77 EUR pro Liter
zzgl. 19% USt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)