Informationen zu Butzwasser und eine sinnvolle Alternative

Softwasser vs. Butzwasser (Was ist Butzwasser?)

Im Internet wird seit langer Zeit ein Wasserzusatz mit Namen „Butzwasser“ angeboten.  Es ist nach unseren Recherchen ein entsalztes Wasser, welches von dem Lichtmatrix-Institut mittels Quantenphysik mit zusätzlichen Informationen versorgt wird und erwirkt höchste Reinigungsleistungen.  So jedenfalls die Theorie.  Leider gibt es auch nach Anfrage des Herstellers keine verbindlichen Unterlagen, Dokumentationen oder fundierte Studien, die dieses Phänomen belegen. Es gilt das Motto: Kaufen und ausprobieren.

Im WorldWideWeb finden sich sowohl Fans, als auch Gegner des Produktes und dessen Hersteller. In Foren wird ein wahres Gefecht geführt, welches insbesondere durch den Vertreiber Herrn Mattstedt ausgelebt wird. Leider wurden in der Vergangenheit viele Unwahrheiten verbreitet, um das Produkt Butzwasser besser zu verkaufen. Es wurden beispielsweise die Begriffe reines Wasser und Reinstwasser vermischt. In diesem Zusammenhang wurde vielmehr auf die Aggressivität von Reinstwasser auf Modulen hingewiesen und die Neutralität von Butzwasser in den Vordergrund gestellt.
Versäumt wurde es, zu erwähnen, dass reines Wasser und Reinstwasser unterschiedliche Eigenschaften haben, im Bezug auf die Leitfähigkeit und somit auf den Einfluss auf die unterschiedlichen Materialien. Es gibt seitens des Herstellers keinerlei Prüfsiegel für das Produkt Butzwasser und dessen Schwesterprodukte. Butzwasser, was kann es wirklich? – Wir wissen es nicht! Nachweise sind nicht verfügbar!
 

Wasseraufbereitung mit SolarSoft im Vergleich

Wir möchten Ihnen nunmehr das Softwasser vorstellen! Wo liegen die Unterschiede und was kann es?
Softwasser ist ein Reinigungsmedium aus Standardwasser und einem Wasserzusatz. Dieser wird unter dem Namen Schukolin SolarSoft geführt und ist eine eingetragene Marke des Unternehmens Herwetec GmbH in Sinsheim. Der Name „SolarSoft“ sollte hierbei nicht irritieren, es kann auch für andere Oberflächen, wie Glasoberflächen und Kunststoffoberflächen eingesetzt werden.
 

Was kann SolarSoft ?

  • Es kann streifenfrei  reinigen, ohne abgezogen werden zu müssen.
  • Es wurde von Modulherstellern zugelassen zur Reinigung von Modulen.
  • Es gibt umfangreiche Dokumentationen wie techn. Merkblatt, EG-Sicherheitsdatenblatt, ect..
  • Es gibt eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für den Einsatz im Lebensmittelbreich.
  • Es gibt eine positive Abwasserstudie zum vollständigen biologischen Abbau von SolarSoft.
  • Es hat einen günstigen Preis ( 1Liter SolarSoft ergeben 200 Liter Softwasser).
  • Es ist nachweislich unbedenklich für Material und Umwelt.
  • Es hat das Umweltsiegel "GreenLabel".
 
Das Gute Preis/Leistungsverhältnis spricht für sich.Schukolin® SolarSoft Bei empfohlender Dosierung von 0,5%, können mit 10L Schukolin SolarSoft (36,30 € netto), 2.000 Liter Wasser zur streifenfreien Reinigungvon Modulen oder Glasoberflächen produziert werden. Die Oberflächen trocknen ohne abgezogen werden zu müssen, streifenfrei ab!



Zu diesem Erfahrungsbericht empfehlen wir diesen Artikel:
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)